(fm) CORONA - dieser Begriff steht für ein ganzes Jahr an Entbehrungen, Verzicht und Beschränkungen. Die Krise hat uns fest im Griff. Dennoch werden wir diesen Zeiten versuchen zu trotzen, und gemeinsam mit Aus- und Weitblick in eine neue Ordnung zu gehen. Die Welt ist nicht mehr so wie sie war. Nicht nur Corona hat uns gelehrt mit Ungewissen und Unbekannten zu kalkulieren. Der Atomausstieg ist beschlossen, die Kohle muss vor 2030 nicht mehr zur Verfügung stehen und uns vom "dreckigen Strom" befreien, der zum großen Teil für den Export bestimmt ist. Klimaschutzlücken müssen geschlossen werden um den enormen CO2-Ausstoß zu reduzieren. Und das geht auch...der BUND hat einen Abschaltplan entworfen und aufgezeigt, dass Klimaziele unter Einhaltung der Versorgungssicherheit funktioniert.

All dies sind gute Gründe schon jetzt die richtigen Bausteine für die Zukunft zu legen und die Weichen zu stellen. Freuen Sie sich auf unsere neue Ausgabe 2020 des greenTec-Magazins, mit einer zwar durch Corona verursachten kleineren Auflage und Umfang, aber mit wichtigen und interessanten Themen rund um das energetische Bauen und Sanieren.

Bis dahin lesen Sie die Ausgabe des Heftes 7 im Anschluß. Darunter finden Sie alle bisherigen Erscheinungen.

Die Bauwirtschaft boomt und gleichzeitig wächst das technische Innovationspotenzial. Folglich ist auch im letzten Jahr sehr viel passiert. Die Schwerpunkte beim Bauen und Sanieren konzentrieren sich zunehmend auf die Aspekte Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit.

Dass sich beides nicht gegenseitig ausschließen muss, wird durch die Fachberichte in unserem neuen greenTec-Magazin deutlich unterstrichen. So beispielsweise durch den Expertentipp von Bauherrenberater Peter Peltz auf Seite 4, der in seinen Ausführungen anschaulich darlegt, dass ein Dachausbau aus planerischer und handwerklicher Sicht viel einfacher ist als angenommen,wenn dabei einige Grundregeln beachtet werden.

Weiter zum Thema „Lüftungssysteme“. Dezentrale Lüftung sorgt für höchste (Schallschutz-) Ansprüche. Das jüngste Kind des Lüftungsexperten LTM ist die innovative Kellerlüftung. Die integrierte Temperatur- und Feuchtesensorik gewährleistet den Schutz der Bausubstanz, die vollautomatische Regelung sorgt stetig für ideale Luftzustände. Lesen Sie unseren Bericht auf Seite 29.

Die Firma Viessmann, international führender Hersteller von Energiesystemen, hat ein Brennstoffzellen-Heizgerät mit dem Namen „Vitovalor“ entwickelt, mit dem Hausbesitzer ihren Strom beim Heizen selbst erzeugen und dabei ihre Energiekosten bis zu 40 Prozent senken können.Wahrlich eine revolutionäre Innovation.Mehr dazu auf Seite 31.

Jede Menge weitere Beispiele gibt es im aktuellen Magazin.Wir stellen Bauprojekte vor, die innovative technische Lösungen am Bau beschreiben. Diese interessante Reihe von Expertenberichten wollen wir auch künftig fortsetzen und dabei kaufmännisch- betriebswirtschaftliche Blickrichtung unsere Beiträge wie bisher noch stärker in den Fokus stellen. Wir freuen uns über Anregungen, Beiträge für die nächsten Magazine und wünschen Ihnen viel Freude an der neuen Ausgabe Detlef Knöller Dipl. Ing. (FH), Techn. Betriebswirt (IHK)

greenTec Heft 7 | 21.11.2018
In dieser Ausgabe: Heft Nr. 7 +++ Umweltmagazin für ökologisches und energieeffizientes Bauen und Sanieren +++ +++ -Einfach intelligent +++ Was ein echtes Smart Home ausmacht +++ +++ -Infrarotheizung im Smart Home +++ Wärmebedarf clever kontrollieren +++ +++ -Rahmenlose Fenster +++ Revolutionär reduziertes Fensterdesign +++ +++ -Vinylboden ohne Vinyl +++ Neuer Designboden +++ +++ „Brandschutz“ – ein Begriff , der uns in unserem alltäglichen Leben, sei es in den Medien oder auch bei der Arbeit, immer häufiger begegnet. Und spätestens mit der seit diesem Jahr in allen Bundesländern gültigen Rauchwarnmelderpflicht +++ tangiert uns „Brandschutz“ nun auch ganz direkt in unseren eigenen „vier Wänden“.

Ausgabe lesen
greenTec Heft 6 | 15.12.2016
In dieser Ausgabe: Umweltmagazin für ökologisches und energieeffizientes Bauen und Sanieren www.ig-greentec.de | eMagazin: greentec.online – HEFT 6 +++ Themen unter anderem: +++ Firma HEAKTRON: Das neu geschaffene Erprobungslabor für Brandmelder-Applikationen ist in der Branche wohl einmalig. In diesem Labor wird jedes entwickelte Produkt auf Herz und Nieren geprüft . Auf rund 280 Quadratmetern ist es eines der modernsten Branderprobungslabore der Welt. Seite 38 +++ +++ Heizung „for free“: Kostenlose Umweltwärme in Heizungsanlagen integrieren +++ +++ Heizen und Sparen, Heizung mit dickem Spareffekt +++ +++ Königlich verputzt: Edelkratzputz von Saint-Gobain Weber +++ +++ Richtig zählen: Das novelierte Eichgesetz +++ +++ Lufdichtheitsmessungen mit LTM blowtest +++ +++ Finanzen im Griff: Smart das Haus finanzieren +++ +++ u.v.m.

Ausgabe lesen
Green Tec Magazin 2016/17 | 07.07.2016
In dieser Ausgabe: Umweltmagazin für ökologisches und energieeffizientes Bauen und Sanieren mit unter anderem den Themen: +++ +++ Noch immer fordern Brände in Wohngebäuden Menschenleben. In vielen Fällen haben Rauchwarnmelder diese Menschen retten können. Weit lebensgefährlicher als die Flammen ist dabei der Rauch. Rauchwarnmelder können in solchen Fällen Leben retten, wenn sie frühzeitig den Rauch erkennen und lautstark Alarm geben. Seite 12

Ausgabe lesen
greenTec Magazin 2014/15 | 13.10.2015
In dieser Ausgabe: Umweltmagazin für ökologisches und energieeffizientes Bauen und Sanieren +++ +++ Die Infrarot-Technologie detektiert schnell und effektiv Energieverluste bei der Beheizung oder Klimatisierung von Gebäuden.

Ausgabe lesen
greenTec Magazin 2013/14 | 13.10.2015
In dieser Ausgabe: Umweltmagazin für ökologisches und energieeffizientes Bauen und Sanieren +++ +++ Bei der Sanierung oder Renovierung von Altbauten kommt es darauf an, dass Sie schnell feststellen können, ob bspw. Fenster und Wände Wärme verlieren. Nur so können Energiekosten eingespart und Sanierungsmaßnahmen effizient umgesetzt werden. Mehr auf Seite 6.

Ausgabe lesen
greenTec Magazin 2012 | 13.10.2015
In dieser Ausgabe: Umweltmagazin für ökologisches und energieeffizientes Bauen und Sanieren +++ +++ Die Thermografie hat sich als Werkzeug zur Entdeckung von Schwachstellen in und an Gebäuden bewährt. Mit Wärmebildkameras ist man Energieverlusten sicher auf der Spur und führt Energieberatung effizient durch. +++ +++ Bio-Erdgas Bequem und günstig die Umweltauflagen erfüllen +++ +++ Gestern & Heute Hat Qualität Einfluss auf die Ökobilanz eines Wohnwintergartens?

Ausgabe lesen
Greentec Magazin 2011/12 | 13.10.2015
In dieser Ausgabe: S.08 effiziente Altbausanierung Das Haus als Kraftwerk Plusenergie heißt das Zauberwort, das einen ganz grundsätzlichen Wandel in einen einfachen Begriff fasst: Gebäude werden von Energieverbrauchern zu Energieproduzenten. Energiekennzahl, Dämmung und innovative Lüftungskonzepte - so machen Sie Ihren Altbau zukunftssicher! S.24

Ausgabe lesen
Green Tec Magazin 2016/17 | 23.09.2015
In dieser Ausgabe: Umweltmagazin für ökologisches und energieeffi zientes +++ Bauen und Sanieren

Ausgabe lesen